Whats-App hat kürzlich eine Neuerung bezüglich des Datenschutzes verabschiedet. Die Ende-zu-Ende Verschlüsselung des Entwicklers Open Whisper Systems. Nun möchte mit dem Facebook Messenger eine weitere Tochter von Zuckerbergs Social Media Erfolgsunternehmen Facebook die „geheimen Konversationen“ einführen. So soll laut dem Facebook Messenger Chef David Marcus frühestens Ende Sommer und spätestens Ende Herbst 2016 die Ende-zu-Ende Verschlüsselung für jeden Facebook Messenger Nutzer freigeschaltet werden. Chatverläufe über den Facebook Messenger nicht von dritten Geräten aus abrufbar Im Groben zusammengefasst dient die Verschlüsselung der Privatsphäre von Usern des Facebook Messengers. Chatverläufe sind durch die Verschlüsselung lediglich auf den Geräten der beteiligten Facebook Messenger >> weiter