Der QR-Code ist wie eine Art EAN-Strichcode und kann mit einer App von fast jedem Smartphone gelesen werden. Dieser QR-Code wird oft als Marketing-Mix genutzt. Durch das Scannen des Codes, beispielsweise auf einem Plakat, kann der Benutzer direkt auf den Inhalt einer Webseite zugreifen. Gerade auf dem Smartphone spart das Scannen des QR-Codes das eingeben von langen URL’s. Bei einzelnen Kampagnen lassen sich soagr die Zugriffe messen und auswerten.

29. Mai 2017 Internetmarketing Tipp