Website Security wird immer wichtiger

Website Security ist die Sicherung einer Website vor Angriffen und dem Verlust von Daten. Im vergangenen Jahr hat Google eine eklatante Zunahme von gehackten Websites festgestellt. Dieses Jahr könnte sich dieser Trend weiter verstärken. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, Websites regelmäßig und entsprechend zu sichern. Insbesondere Content Management Systeme (CMS) wie Joomla, Typo 3 oder WordPress sind mittlerweile sehr anfällig für Hacks geworden. Regelmäßig werden neue Sicherheitslücken bekannt, die von Hackern ausgenutzt werden können. Aus diesem Grund sollte man als Seitenbetreiber Website Security Maßnahmen treffen. Website Security zum Schutz vor Angriffen Gegenüber dem vergangenen Jahr soll die Zahl von >> weiter

Webdesigner Stundenlohn zu gering bemessen? Nur 15,5% werden ausreichend bezahlt.

Webdesigner zählt inzwischen zu einem weit verbreiteten Beruf. Aufgrund der großen Quantität an ausgebildeten Personen findet nicht jede Fachkraft eine Anstellung mit gutem Verdienst. Laut einer kürzlich erfolgten Umfrage von Host-Europe besitzt der Stundenlohn bei Webdesigner teilweise große Unterschiede. Während rund 19 Prozent aller selbständigen Webdesigner einen geringen Stundenlohn von unter 40 Euro verrechnen, verlangen nur 12,4 Prozent über 80 Euro pro Stunde. Webdesigner Stundenlohn, Langfristig schwer profitabel Der Stundenlohn von Webdesigner unterscheidet sich bei Fachkräften stark, was aus einer Umfrage von Host Europe hervorging. Die Umfrage zeigt auf, dass teilweise große Unterschiede im Stundenlohn von ausgebildeten Fachkräften auftreten. Rund >> weiter

16. Oktober 2017 Webdesign ,

Design Verlauf kehrt in das Webdesign zurück

Der alte, weit verbreitete Design Verlauf feiert sein Comeback. Das mehrfarbige Design wurde mit Beginn der Flat-Design-Ära von Webdesignern ausdrücklich gemieden. Inzwischen jedoch setzen immer mehr Unternehmen wie etwa Spotifiy auf die bunten Verläufe für ihre Apps und Websites. Kleines Comeback vom Design Verlauf Mit Beginn der Flat-Design-Ära rückte der Design Verlauf im Webdesign-Bereich immer weiter in den Hintergrund. Inzwischen feiern die bunten Verläufe wieder ein kleines Comeback. Immer mehr Unternehmen setzen auf zweifarbige Effekte für ihre Overlays, Bilder, Interface-Elemente sowie Hintergründe. Dank größerer Unternehmen gelang das Comeback, welchem sich nun immer weitere Unternehmen anschließen. Dennoch handelt es sich beim >> weiter

Safari Version 11 angekündigt

Safari Version 11 wurde Anfang Juni offiziell angekündigt. Safari 11 bringt für die User vor allem mehr Sicherheit, da es in maxOS High Sierra und iOS 11 seitenübergreifendes Tracking verhindern soll. Da Apples hauseigener Browser automatisch auf allen Geräten vorinstalliert ist, muss der User die Fähigkeit der neuen Browser-Version nicht aktivieren, da sie eingebunden ist. Der Browser kann dank der neuen Funktion Websites von sich aus identifizieren und automatisch Nutzeraktivitäten verfolgen. Werden fremde Zugriffe festgestellt, fungiert die neue Safari Version schnell und ergreift dementsprechende Gegenmaßnahmen. Datenschutz-Tool gegen unbefugten Zugriff in neuer Safari Version Mit seiner neuesten Safari Version führt Apple >> weiter

18. Juni 2017 Webdesign

WordPress 4.7.5 Update schließt schwere Sicherheitslücken

WordPress 4.7.5 Update, da haben die Entwickler der beliebten Blog- und CMS-Software neben mehreren Fehlern auch schwere Sicherheitsprobleme behoben, die als sehr kritisch eingestuft wurden. Über die automatische Aktualisierung wurde das WordPress 4.7.5 Update bereits eingespielt, allen anderen wird die Installation des WordPress 4.7.5 Updates dringend empfohlen. Über die Schwachstellen ist es einem Angreifer im Extremfall möglich, die Kontrolle über die Software zu übernehmen und Schadeocde einzuschleusen. Bekannte Fälle, in denen die Sicherheitslücken vor dem WordPress 4.7.5 Update erfolgreich ausgenutzt wurden gibt es jedoch nicht. Das WordPress 4.7.5 Update behebt im Detail folgende Fehler und Sicherheitsprobleme: zwei Fehler innerhalb der >> weiter

CSS3 Font-Display Tag ermöglicht schnelleres Laden von Schriften

CSS3 Font-Display Tag eröffnet neue Möglichkeiten. Die Einbindung von Webfonts ist im regulären Webdesign Standard, geschieht jedoch mit aufwändigeren JavaScript-Lösungen oder per CSS, wobei es zum sogenannten FOITE (Flash Of Invisible Text Effect) kommt, weil Texte erst angezeigt werden, wenn die Schriftart vollständig geladen wurde. Mit dem neuen CSS3 Font-Display Tag gibt es Möglichkeiten, FOITE vorzubeugen, ohne Javascript-Lösungen einzubinden. Nutzung des CSS3 Font-Display Tag Die Nutzung des CSS3 Font-Display Tags geschieht innerhalb einer @Fontface Desklaration und kann folgende Werte annehmen: auto: behält die ursprüngliche Funktionsweise bei (Texte werden angezeigt, wenn der Font vollständig geladen ist), stattdessen kann der CSS3 Font-Display >> weiter

17. Januar 2017 Webdesign ,

Scalable Design das neue Webdesign

Scalable Design ist ein neuer Trend im Webdesign. Obwohl das Webdesign laufend Fortschritte macht, sind noch immer nicht alle Websites auf dem aktuellen Stand der Entwicklung. Ein großer Brennpunkt ist die Bildschirmauflösung. Viele Browser passen das Design der Website von selbst. Dennoch lässt sich die Bildschirmauflösung meist nicht automatisch regeln. Um das Problem zu bekämpfen, wird nun immer stärker zum Scalable Design gegriffen. Scalable Design baut auf Responsive Webdesign Mit dem Responsive Webdesign kam bereits der erste Durchbruch im Bereich des Webdesigns. Websites mussten nicht in zahlreichen Ausführungen programmiert werden, um denselben Inhalt auf unterschiedlichen Endgeräten darzustellen. Dennoch wird beim >> weiter

HTML 5.1 Richtlinien von W3C veröffentlicht

Das World Wide Web Consortium (W3C) hat die Spezifikation der Auszeichnungssprache HTML 5.1 abgeschlossen und zum neuen Standard erklärt. Damit wird HTML noch dynamischer und kann immer öfter Skriptsprachen wie JavaScript ersetzen. Folgende Tags wurden in HTML 5.1 hinzugefügt <picture>: erlaubt in HTML 5.1 eine bessere Spezifikation, wie ein Bild auf welchem Endgerät dargestellt werden soll und wird von Browsern, die das Feature nicht unterstützen schlicht ignoriert und wie das bekannte lt;img> behandelt. <details> und <summary> : gehören in HTML 5.1 zu den Elementen, die deutlich machen, um was für einen Textabschnitt es sich handelt und sind auch für Suchmaschinenoptimierung >> weiter

17. November 2016 Webdesign ,

individuelle Windows App mit React Native

Individuelle Windows App für Unternehmen mag für viele Selbständige noch nicht wichtig zu sein. Doch im Internet existieren mittlerweile zahlreiche native Apps, welche für Smartphones und Tablets erhältlich sind. Dieses Phänomen ist wie mit Webseiten in den 90er Jahren, entweder geht man seiner Zeit vorraus oder man lässt es und wartet ab. Diese Apps lassen sich für Windows relativ leicht selbst gestalten. React Native ist ein beliebtes JavaScript Feature, welche ermöglicht, genau solch eine individuelle Windows App zu designen. Eine individuelle Windows App selbst gestalten mit “JavaScript” Hinter React.jsl steckt eine recht populäre JavaScript Bibliothek für den Bau von wiederverwendbaren UI Komponenten. >> weiter

19. Oktober 2016 Webdesign

Beliebteste Webdesign-Farbe ist Blau

Die Beliebteste Webdesign-Farbe aus dem Stegreif zu ermitteln ist sehr schwer. Einer kürzlich durchgeführten Untersuchung zur Folge dominiert aber die Farbe Blau das Internet. Als beliebteste Webdesign-Farbe wird Blau für die meisten Webseiten verwendet. Obwohl die Analyse nicht vollkommen verlässlich ist, geht der Trend klar in Richtung Blau, Türkis und Grau. Am schlechtesten jedoch schnitten Violett und Grün ab. Anfangs stand die Frage, was ist die beliebteste Webdesign-Farbe? Designer Paul Hebert ging der Frage nach, was die beliebteste Webdesign-Farbe im Internet sei. Für seine Untersuchung zog er hierbei große und populäre Webseiten heran. Mithilfe eines selbst geschriebenen PHP-Scripts konnte der Designer >> weiter

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen