27. Februar 2015
Sinnvolle Keywords

Sinnvolle Keywords

Sinnvolle Keywords im Text ein wichtiges Kriterium damit die Webseite bei Google und Co. auch gefunden wird. Suchmaschinen erkennen fast ausschließlich nur Text. Ein Text für die Webseite benötigt daher sinnvolle Keywords, gut verpackt im Inhalt. Dieser Inhalt darf nicht wild auf der Webseite verteilt werden sondern braucht Struktur. Jede Contentseite sollte daher auch über einen einführenden Text angesteuert werden können, bereits an dieser Stelle müssen sinnvolle Keywords verwendet werden.

Die Auswahl: Was sind sinnvolle Keywords

Bei der Auswahl dieser sinnvollen Keywords kommt es auf die Kreativität an. Zu Beginn muss man sich in die Lage der potentiellen Kunden versetzen. Was geben diese Besucher in eine Suchmaschine ein, wenn sie ein bestimmtes Produkt kaufen möchten? Wenn ein Unternehmen zum Beispiel Wolle verkauft, besteht die Möglichkeit, dass Kunden auch sinnvolle Keywords wie „Socken stricken“ oder „Mützen selber machen“ eingeben.

Man beachte, dass Suchmaschinen nicht „von gestern“ sind sondern sich mittlerweile zu künstlichen Intelligenzen entwickelt haben. Sie erkennen durchaus, wenn Texte gnadenlos mit Keywords zugepflastert sind. Dies kann zu einer Abstrafung der betroffenen Webseite führen. Außerdem ist es ja das Ziel den Kunden vom Unternehmen und Produkten zu überzeugen, sinnfreie Texte mit Keywords sind da kaum ziel führend.

Sinnvolle Keywords im Verhältnis zum Text

Eine „natürliche“ Anzahl von sinnvollen Keywords ist daher ratsam. Bei Texten mit ca. 200 bis 300 Wörtern ist Dichte von ca. 5% erfolgversprechend. Bei längeren Texten dürfen sinnvolle Keywords im Verhältnis nicht mehr so oft vorkommen. Eine Dichte von 2-3% reicht aus. Als Beispiel müssen bei einem Text mit 300 Wörtern sinnvolle Keywords ca. 14 bis 16 mal vorkommen.