18. Juni 2017

Safari Version 11 wurde Anfang Juni offiziell angekündigt. Safari 11 bringt für die User vor allem mehr Sicherheit, da es in maxOS High Sierra und iOS 11 seitenübergreifendes Tracking verhindern soll. Da Apples hauseigener Browser automatisch auf allen Geräten vorinstalliert ist, muss der User die Fähigkeit der neuen Browser-Version nicht aktivieren, da sie eingebunden ist. Der Browser kann dank der neuen Funktion Websites von sich aus identifizieren und automatisch Nutzeraktivitäten verfolgen. Werden fremde Zugriffe festgestellt, fungiert die neue Safari Version schnell und ergreift dementsprechende Gegenmaßnahmen.

Datenschutz-Tool gegen unbefugten Zugriff in neuer Safari Version

Safari Version

Safari Version

Mit seiner neuesten Safari Version führt Apple zugleich ein Datenschutz-Toll ein. Die neue Safari Version 11, welcher fixer Bestandteil von macOS 10.13 sowie iOS 11 wird, besitzt eine automatische, intelligente Tracking-Verhinderung. Werbeanbieter sollen durch dieses Tool nicht mehr die Aktivitäten der User via unterschiedlicher Websites nachverfolgen, unbewusst den User ausspionieren und dem Userverhalten entsprechende Werbeschaltungen einblenden können.

Safari Version bietet automatische Tracking-Anbieter

Tracking-Anbieter, welche die Websitenutzung der User still mit verfolgen, sollen durch die Tracking Verhinderung automatisch identifiziert werden. Somit müssen diese nicht expliziert in der neuen Safari Version auf eine Blockierliste gesetzt werden. Die neue Browserfunktion wird von sich aus Statistiken führen, welche auch die Nutzerinteraktionen wie etwa Klicks und Texteinträge verzeichnen soll. Die Statistik wird ausschließlich auf dem Gerät geführt, sodass sie nicht online verbreitet wird. Die neue Safari Version verfügt hierbei über maschinelles Lernen, welches dem Browser die Möglichkeit offenbart, potentielle Werbe-Tracker zu identifizieren. Auch Cookies und Website-Daten der Tracker werden automatisch gelöscht werden, insofern der User selbst nicht binnen 30 Tagen mit der Websitedomain direkt interagiert.