20. Mai 2014
online kundenservice

Online Kundenservice

Der Kunde ist König! Dieser Leitspruch sollte sowohl offline, als auch online gelten. Doch neueste Umfragen zum Thema Online Kundenservice belegen: Die meisten Verbraucher sind mit dem Online Kundenservice, den Firmen bieten, unzufrieden. Dass bei schlechtem Online Kundenservice selbiger im Netz an den Pranger gestellt wird, ist vielen Unternehmen offenbar nicht bewusst. Dass sich sogenannte Shitstorms, die durch mangelhaften Online Kundenservice enstehen können, schlecht aufs Geschäft auswirken, liegt auf der Hand. Mit schlecht ausgebildeten Social Media Managern, oft sind es Praktikanten, kann kein akzeptabler Online Kundenservice zur Zufriedenheit der Kunden gelingen.

Wichtigkeit des Online Kundenservice

Die Händler sollten sich endlich der Wichtigkeit von Online Kundenservice bewusst werden. Nur ein zufriedener Kunde kommt wieder. Ein unzufriedener Kunde verbreitet seinen Unmut über Social Media und kann leicht viele hundert weitere Menschen, potenzielle Kunden, erreichen. Dies bedeutet, dass möglichst zeitnah und freundlich auf Kundenwünsche eingegangen wird.

Zum Online Kundenservice gehört auch eine optimale Beratung und Beschwerdemanagement.

Eine gute Kundenbeziehung, besonders über den Social Media Kanal Facebook, ist heutzutage von höchster Bedeutung. Besonders junge Menschen nutzen Facebook immer intensiver und so wird der Online Kundenservice in Zukunft noch wichtiger werden.

Fazit: Im Bereich Online Kundenservice besteht Optimierungsbedarf. Besser bezahlte, gut ausgebildete Social Media Manager wären ein guter Anfang.