9. Oktober 2016

Google+ Beitrag Sortierung haben viele der Nutzer von Google+ vermisst, nun zieht Google nach. Aktuell verkündet Google+ Communities sich der „Social Media Konvention“ anzuschließen und die Google+ Beitrag Sortierung von chronologisch, auf die automatische Relevanz umzustellen. Bei vergleichbaren Anbietern wie Facebook oder Twitter ist dies bereits üblich. Das Ziel ist, dass beliebte Beträge trotz vieler nachfolgender Beiträge im Fokus bleiben. Google+ Communities zieht nun nach und wird nach eigenen Angaben in den kommenden Tagen die Standard-Sortierung umstellen.

Google+ Beitrag Sortierung

Google+ Beitrag Sortierung

Frei wählbare Google+ Beitrag Sortierung

Dem Nutzer bietet Google ab dann an, die Standard Google+ Beitrag Sortierung zu ändern. Unter Einstellungen „Sortieren durch“ oder auf Englisch „Preferences“ und „Sort by..“ kann zwischen dem bisherigen Model und der neuen Variante gewählt werden. So zieht Google+ Communities mit der Beitrag Sortierung den Konkurrenten nach und gibt seinen Nutzern gleichzeitig den Freiraum selbst zu Entscheiden.
Unter Google+ befindet sich dazu eine kurze bebilderte Anleitung zu den Einstellungen der Google+ Beitrag Sortierung

Die lager spalten sich zur Google+ Beitrag Sortierung

Erste Kommentare zur Ankündigung der Google+ Beitrag Sortierung spalten sich in zwei Lager, sowohl konservative Meinungen wie enthusiastischer Jubel lassen sich finden. Manch einer kündigt an die Plattform nun verlassen zu wollen, anderer wartete gerade zu auf diese Funktion. Die automatische Sortierung weckt die Fragen nach dem verwendeten Algorithmus – „wer entscheidet, nach welchen Kriterien, was relevant ist?“. Mit der integrierten Wahlmöglichkeit kann Google+ seinen Nutzern die jeweils gewünschte Variante der Google+ Beitrag Sortierung anbieten.