27. November 2016

Du hast die Wahl ist die neue Devise von Lidl und gehört seitdem wohl zweifelsohne zu den bekanntesten und beliebtesten Supermärkten in Deutschland. Besonderes Aufsehen erlangt Lidl seit einiger Zeit durch eine neue Marketing-Strategie, die unter dem Motto Du hast die Wahl einen für Supermarktketten ungewöhnlichen Weg geht.

Du hast die Wahl

Du hast die Wahl

Du hast die Wahl bei durchsichtiger Preispolitik

Oftmals kritisieren Verbraucher, dass die Preispolitik der großen Supermärkte undurchsichtig sei. Warum kostet die No-Name-Cola nur knapp die Hälfte im Vergleich zum Pendant von Coca Cola? Mit der Du hast die Wahl Kampagne versucht Lidl nun an diesem für den Verbraucher recht intransparenten Punkt anzusetzen. Die bereits jetzt entstandene Aufmerksamkeit spricht auch für einen Erfolg der neuen Werbung. Aus marketingtechnischer Sicht versucht Lidl einerseits seine Preispolitik durchsichtiger zu gestalten. Der Verbraucher soll sich nicht gezwungen fühlen ein teures Produkt zu kaufen, schließlich bietet die Supermarktkette auch Einstiegsprodukte zum kleinen Preis an.

Erzeugte Aufmerksamkeit durch Du hast die Wahl

Die Du hast die Wahl Kampagne soll dem Kunden andererseits auch zeigen, dass Lidl sowohl für das kleine Portemonnaie in Form von No-Name-Marken, als auch für qualitätsbewusste Käufer in Form der bekannten Top-Marken die richtige Wahl ist. Letztlich will Lidl natürlich auch betonen, dass die Qualität bei beiden Preisklassen stimmt, die Top-Marken jedoch noch ein Stück exquisiter und hochwertiger sind und der Aufpreis dahingehend auch berechtigt sei. Ob dies tatsächlich so ist, darüber lässt sich sicherlich streiten. Die  Du hast die Wahl Kampagne erzeugt jedoch Aufmerksamkeit und das ist aus zumindest für die Marketing-Abteilung von Lidl ein Erfolg.