1. Juni 2016

Das die Schokoladengröße Milka gern einmal kreative Wege geht, ist für den Produzenten nichts Neues. Zum vergangenen Osterfest zeigte der Süßwarenhersteller in Österreich wieder einmal seine Kreativität im Umgang im Werbung. Diese crossmediale Kampagne hatte zu einer zarten Ostersuche aufgerufen und dabei Online mit Offline verknüpft.

Crossmediale Kampagne und Total-Branding in Wien

Die crossmediale Kampagne zur zarten Ostersuche von Milka lief lediglich für wenige Tage, doch begeisterte zugleich die Massen. Als Basis diente das Internet samt eigener Website, welche durch komplementäre Medien weiterverbreitet wurde. Vor allem bei den Wiener Straßenbahnhaltestellen wurde die Kampagne umgesetzt. Die Offline-Basis waren hierbei gleich drei ganze Haltestellen, welche ganzheitlich im Milka Oster-Look gehalten wurden. Das sogenannte Total-Branding sollte die Passanten animieren, die Milka Neuheiten genau anzusehen und so das versteckte Codewort zu entdecken. Hierbei versteckte sich das Codewort bei dieser crossmedialen Kampagne zwischen den neuen Schmunzelhasen der Sorten Daim, Knister sowie Confetti und den Oster-Bonbons wie Löffel-Eiern. Wurde das Codewort entdeckt, musste eine SMS mit dem Text an eine Telefonnummer geschickt werden, welche noch vor Ort ersichtlich war. Unter allen Teilnehmern wurde schließlich eines von 99 großen Milka-Schokopaketen verlost.

crossmediale Kampagne

crossmediale Kampagne

Online und Offline eine geglückte crossmediale Kampagne

Im Anschluss konnten die Teilnehmer der crossmedialen Kampagne von offline auf online wechseln und die zarte Ostersuche auf zarteostersuche.milka.at weiterführen. Dort gab es wiederum versteckte Osterprodukte zum Suchen und ein Ostersuchegewinnspiel zum Teilnehmen. Auch Tipps und Tricks rund um das Osterfest wurden auf der Website veröffentlicht und so die gesamte Familie angesprochen. Ob Milka diese Art innovative Werbung beim nächsten Osterfest oder bei anderen Feiertagen wie Weihnachten wieder einsetzt, weiß noch Keiner. Doch eines ist sicher: Diese crossmediale Kampagne begeisterte viele Genießer und bereitete eine etwas andere Vorfreude auf das Osterfest.