21. September 2016

Die Beliebteste Webdesign-Farbe aus dem Stegreif zu ermitteln ist sehr schwer. Einer kürzlich durchgeführten Untersuchung zur Folge dominiert aber die Farbe Blau das Internet. Als beliebteste Webdesign-Farbe wird Blau für die meisten Webseiten verwendet. Obwohl die Analyse nicht vollkommen verlässlich ist, geht der Trend klar in Richtung Blau, Türkis und Grau. Am schlechtesten jedoch schnitten Violett und Grün ab.

Beliebteste Webdesign-Farbe

Beliebteste Webdesign-Farbe

Anfangs stand die Frage, was ist die beliebteste Webdesign-Farbe?

Designer Paul Hebert ging der Frage nach, was die beliebteste Webdesign-Farbe im Internet sei. Für seine Untersuchung zog er hierbei große und populäre Webseiten heran. Mithilfe eines selbst geschriebenen PHP-Scripts konnte der Designer die Designfarben der einzelnen Seiten ermitteln. Das Ergebnis zeigt ganz klar, dass Blau die beliebteste Webdesign-Farbe repräsentiert. Hierbei wir das Blau ganz dicht von Grau und Türkis gefolgt. Etwas abgelegener sind Rot, Gelb sowie Schwarz. Am Unbeliebtesten sind dafür Grün und Violett. Die Analyse beinhaltet hierbei allerdings keine transparenten bzw. weißen Hintergründe, sodass sie nicht vollkommen verlässlich ist.

Klares Ergebnis, Blau ist die beliebteste Webdesign-Farbe

Um die beliebteste Webdesign-Farbe zu ermitteln, untersuchte Paul Hebert Seiten wie Youtube, Facebook, Amazon, Twitter sowie Yahoo. Durch die Zusammenrechnung aller Farbtöne desselben Farbtones zeigt das Ergebnis klar Blau als beliebteste Webdesign-Farbe an. Die Farbe wird doppelt bis dreimal so oft wie andere Farben verwendet. Obwohl Blau dominiert, setzten viele große Websites auf einen Mix aus verschiedenen Farben, wobei hier wiederum gewisse Farben wie etwa Erdtöne dominieren.